Lieber Gott, nimm es hin, dass ich was Besondres bin

27. April 2018, 20.00 Uhr

Helga Weber liest Robert Gernhardt

Musik:  BIC-F (Bernd Schaller | Inge Missler | Christiane Engelmohr | Frank Missler)

Robert Gernhardt, 1937 in Tallin geboren und 2006 in Frankfurt gestorben, war deutscher Schriftsteller, Zeichner, Karikaturist und Maler. Mittlerweile wird er als einer der größten deutschen Dichter gefeiert.  Seine Kunst besteht in der Leichtigkeit seiner Verse, im Sinn für den großen Unsinn.

Er war ein Meister des spielerischen Umgangs mit Sprache und mit Formen und Gattungen der Literatur.

 

 

Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen!

Bitte beachten: Aufgrund der guten Resonanz bei unseren Veranstaltungen und den begrenzten Sitzmöglichkeiten in der Bücherei bitten wir sie, bei einer Reservierung ca. 15 Min. vor Veranstaltungsbeginn zu erscheinen.

 

> Mehr zur Veranstaltung

 

« Zurück
Datum und Uhrzeit
27.04.2018 (20:00 Uhr)
Ende
27.04.2018 (21:30 Uhr)
Image   
Kategorie
Musik