Bücherei ab dem 15. Mai wieder geöffnet !

 

Liebe Leserinnen und Leser,

endlich ist es soweit: Die Bücherei öffnet wieder! Ab dem 15. Mai sind wir wieder montags und freitags von 14-19 Uhr für Euch da, wenn auch nicht ganz so wie gewohnt. Da nach wie vor Einschränkungen im öffentlichen Leben gelten, haben wir ein Hygienekonzept entwickelt und einige Regelungen für den Besuch in der Bücherei aufgestellt. Dazu gleich mehr.

Webopac + Vorbestellungen

 

Ab sofort ist ein Webopac auf der Webseite der Bücherei verfügbar: www.bibkat.de/buecherei-kirchditmold/

Dort könnt Ihr bis zu 5 verfügbare Titel zur Abholung vorbestellen; dieser Service ist natürlich kostenfrei, solange die Einschränkungen gelten. Bestellungen, die bis Mittwoch, 8 Uhr bei uns eingegangen sind, könnt Ihr dann am Freitag oder Montag in der Zeit von 17-19 Uhr abholen; bitte denkt daran, euren Leseausweis mitzubringen. Zusätzlich sind telefonische Bestellungen am Mittwoch von 11 Uhr bis 12 Uhr möglich.

Da bei uns viele Ältere mitarbeiten, die wir in diesen Zeiten vor Ansteckung schützen müssen, ist unser Team im Moment sehr klein. Daher bitten wir Euch, die angegebenen Zeiten einzuhalten.

 

Für einen Besuch in der Bücherei gelten folgende Regeln

 

Wir sind zu den gewohnten Zeiten für Euch da, haben jedoch die Öffnungszeiten gesplittet: Von 14-17 Uhr ist die Bücherei offen für Besucher und Besucherinnen, von 17-19 Uhr nur noch für die kontaktlose Übergabe von vorbestellten Büchern und DVD's.

Bitte tragt einen Mund-Nasen-Schutz, desinfiziert eure Hände vor dem Betreten (Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich bereit) und haltet mindestens 1,5 Meter Abstand (außer am Ausleihe-Tresen, dort gibt es eine Scheibe).

Es dürfen nicht zu viele Menschen gleichzeitig in den Räumen sein: Am Eingang stehen Körbe bereit, beschriftet mit den verschiedenen Abteilungen. Bitte nehmt Euch einen Korb und geht in die entsprechende Abteilung. Wenn kein Korb da ist, müsst Ihr leider warten.

Kinder bis 10 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in die Bücherei. Liebe Eltern, bitte achtet darauf, dass die Kinder bei Euch bleiben.

Ebenfalls am Eingang steht eine Kiste für Eure Rückgaben bereit.

Wir wissen, dass es manchmal schwierig ist, aber bitte haltet euren Besuch so kurz wie möglich. Langes Stöbern, Schmökern oder Vorlesen ist momentan leider nicht möglich. Auch der Kopierer und die Zeitschriften sind zur Zeit nicht zugänglich.

 

Wir bedauern sehr, dass wir in dieser Form reglementierend sein müssen. Aber leider können wir nur in dieser Form überhaupt öffnen und wieder ein kleines Stück Normalität anbieten. Daher bitten wir Euch um Geduld, damit wir gemeinsam alles gut überstehen. Übrigens: Alle Bücher, die während der Schließung fällig gewesen wären, sind bis zum 25. Mai verlängert.

Das Bücherei-Team
 

Veranstaltungen

 

Um euch und uns - Leserinnen und Leser sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bücherei Kirchditmold - zu schützen und um die Ausbreitung des Corona Virus weiterhin zu verlangsamen, werden alle unsere Veranstaltungen vorerst nicht durchgeführt.

Weiter möglich:
Onleihe für drei Monate kostenlos nutzen !

 

Aufgrund der erforderlichen Schließung machen wir auf das Angebot der Onleihe aufmerksam, welches den Bürgerinnen und Bürgern das Herunterladen von E-Medien ermöglicht und rund um die Uhr zur Verfügung steht. Die Onleihe ermöglicht digitale Medien rund um die Uhr von zu Hause aus.

Das Angebot der Onleihe kann drei Monate kostenlos genutzt werden. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail --> onleihe(at)buecherei-kirchditmold(dot)de (bitte Namen, die Anschrift und das Geburtsdatum angeben).

 

Weitere Informationen zu E-Medien findet ihr hier --> E-Medien

Hier findet ihr eine kleine Auswahl von ausgesuchten freien E-Books aus dem Gutenbergverlag --> E-Books


Flohmarkt 2020 fällt aus!

Erstmals hat am letzten Augustwochenende 2019 ein Flohmarktspaziergang in Kirchditmold stattgefunden. Die privat initiierte Veranstaltung war ein Experiment, aufgrund vieler engagierter Teilnehmer/innen, mehreren Hundert Besucher/innen und bestem Wetter gleich ein toller Erfolg. Entlang einer Route durch den Stadtteil konnte an den unterschiedlichsten Ständen gestöbert werden, es gab viele Leckereien und kalte Getränke. Es gab auch weitere phantasievolle Ideen wie Kinder-Theatervorführungen, Verschenke-Tische, Straßenmalaktionen und vieles mehr. Neben unbekannten Ecken konnten Gärten und Hinterhöfe entdeckt werden, Sitzgelegenheiten luden zum Verweilen und Kennenlernen ein. 

Auch in diesem Jahr sollte es aufgrund der vielfachen positiven Resonanz wieder einen Stadtteilflohmarkt in Kirchditmold geben. Erste Vorbereitungen dazu fanden bereits im Januar statt, aber dann kam Corona und damit die allseits bekannten und leidvoll erfahrenen Entwicklungen. Wir hätten auch große Lust auf die Veranstaltung gehabt, aber leider kann der Flohmarktspaziergang in diesem Jahr nicht stattfinden. 

So können wir nur auf das nächste Jahr vertrösten, bei dann hoffentlich wieder angenehmer und ausgelassener Atmosphäre und bitten um Verständnis.

Es grüßt das Flohmarktspaziergang-Organisationsteam Anke, Paul, Stefan, Thea, Uta, Uwe und Volker!